Keine Lust auf Kellnern, um das Studium zu finanzieren? Mir ein bisschen Mut geht das auch anders.

Wer kennt nicht den Spruch: „Ich war jung und brauchte das Geld“. Ja, auch du kannst mit deinem Körper Geld verdienen und dafür musst du nicht mal etwas unanständiges tun oder an dir rumschnippeln zu lassen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie du deinen Körper zu Geld machen kannst.

nackt geld verdienen

1 Mio Euro mit deinem Körper verdienen … wohl eher nicht … aber … © Eugene Chernetsov

 

Mit deinem Körper Geld verdienen

Es gibt durchaus Möglichkeiten, auf seriösem und moralischem Wege, mit deinem Körper Geld verdienen. Blut spenden wäre eine Möglichkeit. Da es aber nicht ratsam ist, dies all zu oft zu machen, sind die Verdienstmöglichkeiten mehr als überschaubar. Wenn überhaupt mehr als ein Becher Orangensaft dabei heraus kommen soll, musst du dich an einen Blutspendedienst wenden. Aber mehr als eine kleine Aufwandsentschädigung ist eben bei der Blutspende nicht drin.

Anders sieht es bei Blutplasma aus. Die Blutplasmaspende dauert etwa eine Stunde, könnte aber theoretisch einmal pro Woche durchgeführt werden. Je nach Spendedienst gibt es dafür zwischen 15 und 40 Euro. Rund 1.700 Euro liessen sich somit pro Jahr auf diese Weise verdienen. Immerhin.

Ähnlich sieht es bei einer Elektrolytenspende, das sind die roten Blutkörperchen, aus. Als Mann hat man außerdem die Möglichkeit einer Samenspende, die gut entlohnt wird.

Ob ich hier für die Möglichkeit werben möchte, sich als medizinischer Proband zu bewerben, weiß ich nicht so recht. Gesucht werden Probanden zwar ständig, aber man sollte sich gut überlegen, ob man sich zum Versuchskaninchen machen lassen möchte. Aber auch die Kosmetikindustrie benötigt hin und wieder Prodanden um Kosmetika oder Pflegeprodukte zu testen.

Wem es nicht zu albern ist, kann sein Glück auch als GoGo versuchen und, bekleidet, durch Tanzen, ab 200 Euro aufwärts pro Nacht verdienen!

Wem das nicht liegt, der findet seine Erfüllung vielleicht als Aktmodell. Kunstschulen und Kunstkurse suchen immer wieder nach Personen, die sich gegen Bezahlung als Modell zur Verfügung stellen. Klar, das ist nicht jedermanns Sache, sich mehrere Stunden lang von fremden Personen angucken zu lassen. Du musst auf jeden Fall deine Scham überwinden. Aber hat man erst einmal eine professionelle Distanz dazu gefunden ist der Job nicht zu verachten. Verdienen lässt sich i.d.R. zwischen 10 und 20 Euro die Stunde, abhängig davon, wo und für wen man Modell steht. Beträgt die Unterrichtsstunden in Volkshochschulen oder Universitäten nur 45 Minuten, so kann das Honorar bei Kunstmalern oder Fotografen auch höher liegen. Bei Fotografen allerdings aufgepasst. Informiere dich, wofür die Bilder verwendet werden sollen, sonst drohen evtl. böse Überraschungen!

Übrigens muss man fürs Modellstehen nicht unbedingt nackt sein. Und wie wäre es mit einer Tätigkeit als ModelFußmodel oder Handmodel? Filmproduktionsfirmen, ebenso wie Werbeagenturen suchen häufig nach Models für bestimmte Bereiche. In der Mode- und Kosmetikindustrie werden immer wieder Hand- oder Fußmodels benötigt. In Industriefilmen kommen Models komplett vor. Webseiten wie crew-united.de oder stagepool.de können ein Anlaufpunkt für dich sein.

Und schliesslich gibt es auch die Möglichkeit Sprecher zu werden. Hast du eine gute Stimme? Dann versuch es doch mal als Sprecher oder Sprecherin. Filmproduktionsunternehmen benötigen sehr oft Sprachaufnahmen. Mache ein Demo und melde dich bei Plattformen wie bodalgo.de oder voice123.com an. So kannst du deine Stimme nutzen, um Geld zu verdienen.

Es gibt also viele Möglichkeiten, auf moralischem Wege mit dem eigenen Körper Geld zu verdienen. Sollte ich weitere Angebote finden, werde ich die hier nachtragen.

Oh, eine Möglichkeit gibt es noch, als Aktmodell an 1 Mio. Euro zu kommen. Die kostet allerdings ab 37 Euro, dafür gibt es einen hochwertigen Druck auf Leinwand und der Entwurf ist gratis! Man kann aber auch bekleidet auf den Geldschein kommen, oder ein Bild von guten Freunden einsenden und ein tolles Geschenk für sie erstellen lassen.

Alles, was du tun musst, ist ein Foto einsenden. Alle Daten werden vertraulich behandelt.

Nutze dazu einfach das nebenstehende Formular >>

Tagged with →